Frühjahrsinterne 2022

In Clubmitteilungen, Interne News, Regatten by Bernhard

Frühjahrsinterne 2022

Angesagt war eigentlich ein eher windarmes Wochenende. Eingestellt habe ich mich somit auf die Anwendung von viel Sonnencreme und das Aufsuchen eines schattigen Platzes, womit ich gemäß einer Wahrscheinlichkeitsberechnung in den allermeisten Fällen auch richtig gelegen hätte.

Das Wetter war gnädig mit uns – die Sonnencreme war weiter angesagt, und der Wind kam gegen 15.00 Uhr zumindest so auf, dass das Segeln Spaß gemacht hat. Einigen Winddrehern zum Trotz – aber das kennen wir ja alle – haben wir zwei schöne Wettfahrten durchführen können.

Abends dann der Ausklang beim Grillfest mit perfekten Temperaturen, einem wunderschönen Sonnenuntergang und mit wie immer hausgemachten Salaten und Grillspezialitäten.

Der nächste Tag brachte kontinuierlich erstarkenden Wind. Somit konnten wir auch an diesem Tag zwei Wettfahrten durchführen. Die Winddreher wurden von fast allen Teams gekonnt gemeistert. Nur Robert Grünwald als Einzelkämpfer auf dem Hobie hat es wohl aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit eiskalt mit einer Kenterung erwischt.

Die Ergebnisse zeigen eine gewisse Kontinuität: Michael und Tanja Heilingbrunner als Gesamtsieger – aber bereits dicht gefolgt vom Team Antonia Schätz und Caro Heine. Der Preis der besten Vorschoterin ging an Tanja Heilingbrunner.

Aber auch die Jüngeren haben sich tapfer geschlagen. Sowohl Optis als auch 420er waren zahlreich mit am Start. Das übrige Feld war gemischt aus Lasern, Hobies, Drachen, Plätten, Jollenkreuzer und Chiemseeplätten.

Bedanken möchte ich mich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern an Land und auf dem Wasser.

Sche war‘s und Spaß hat‘s gmacht!

Euer Moritz Kolbinger
Wettfahrtleiter